Bunter Gemüseeintopf

Bunter Gemüseeintopf

einfach
Vorbereiten: 20 min Kochen/Backen: 20 min

Alles in einen Topf - je nach Lust und Laune können die Zutaten auch abwechseln ; )

Rezepte speichern und sammeln

Schneller Zugriff auf gespeicherte Rezepte

Eigene Rezepte erstellen

Nährwerte deiner Rezepte automatisch berechnen

Das brauchst du für

4
3 Stück
Kartoffeln (festkochend)
1 Stück
Kohlrabi roh
250 g
Karotte (Mohrrübe, Möhre)
150 g
Bohnen grün roh
1 Stück
Zwiebeln
1 EL
Olivenöl
400 ml
Gemüsebrühe*
75 g
Simply V Streichgenuss Kräuter*
zum Abschmecken
Salz
zum Abschmecken
Pfeffer
12 g
Kresse frisch

* Zutat nicht aus dem Bundeslebensmittelschlüssel

Diät

Allergene

Nährwerte

pro Portion
Kalorien 449 kcal
Kohlenhydrate 40 g
Fett 21 g
Eiweiß 23 g

So wird's gemacht

1
Die Kartoffeln und den Kohlrabi schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Karotten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend die Bohnen putzen und waschen, die Enden abschneiden und der Länge nach halbieren. Die Zwiebel abziehen und fein hacken oder in kleine Würfel schneiden.
2
In einem ausreichend großen Topf die Zwiebel in Öl glasig dünsten. Das Gemüse zufügen, kurz andünsten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das Ganze aufkochen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.
3
Wenn das Gemüse gar ist, den Simply V Streichgenuss Kräuter unterrühren und den Gemüseeintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Die Kresse waschen. Den Eintopf auf tiefen Tellern verteilen und mit Kresse garniert servieren.
5
Tipp: Wenn du eine Portion einfrieren möchtest, dann lass die Kresse weg und gib sie nach dem Erwärmen frisch über den Eintopf. So hast du ohne viel Arbeit ein weiteres Mal einen wunderbar gesunden und frischen veganen Eintopf.
Good to know
Mach gleich eine doppelte Portion! Der vegane Eintopf lässt sich ganz wunderbar einfrieren und dann wieder auftauen, wenn du mal keine Lust hast zu kochen. Dazu passt frisches Baguette oder ein Körner-Vollkornbrot.
Vogel mit Kochlöffel und Mütze
Bunter Gemüseeintopf | Gallerie Bild 1

0 Kommentare

Kommentieren darfst du jederzeit gerne hier

Du willst das Rezept kommentieren? Dann melde dich hier an!

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Gibt deinem neuen Kochbuch einen Namen

Are you sure? Kochbuch wirklich löschen?

Lieblingsrezept gefunden und unbedingt festhalten? Dann melde dich hier an und du hast deine Favoritenrezepte immer parat!

Das Rezept wurde erfolgreich zum Kochbuch hinzugefügt.

Willst du das Rezept wirklich aus dem Kochbuch löschen?

Are you sure? Rezept wirklich löschen?