Flammkuchen mit Kürbis und Kräuterseitlingen

Flammkuchen mit Kürbis und Kräuterseitlingen

einfach
Vorbereiten: 20 min Kochen/Backen: 15 min

Flammkuchen immer nur mit Zwiebeln und Champignons? Muss nicht. Gerade jetzt im Herbst bietet sich Kürbis dafür geradezu an, und in Kombination mit Kräuterseitlingen wird daraus ein wahres kulinarisches Highlight!

Rezepte speichern und sammeln

Schneller Zugriff auf gespeicherte Rezepte

Eigene Rezepte erstellen

Nährwerte deiner Rezepte automatisch berechnen

Das brauchst du für

2
1 Becher
Simply V Streichgenuss Natur*
0,25 Stück
Hokkaido- Kürbis*
2-3 Stück
Kräuterseitlinge*
1 EL
Olivenöl
zum Würzen
Salz
zum Würzen
Pfeffer
1 Stück
Flammkuchenboden vegan **

* Zutat nicht aus dem Bundeslebensmittelschlüssel
** Zutat nicht aus dem Bundeslebensmittelschlüssel und fließt nicht in die Nährwerteberechnung ein.

Diät

Allergene

Nährwerte

pro Portion
Kalorien 280 kcal
Kohlenhydrate 7 g
Fett 22 g
Eiweiß 12 g

So wird's gemacht

1
Den Flammkuchenboden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Simply V Streichgenuss Natur bestreichen.
2
Den Hokkaido-Kürbis waschen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen. Mit einem Sparschäler dünne Späne vom Kürbis schälen.
3
Kräuterseitlinge putzen und in feine Scheiben schneiden.
4
Die Kräuterseitlinge und die Kürbisspäne kurz in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Die angebratenen Kräuterseitlinge und Kürbisspäne auf dem Flammkuchen verteilen und bei 180°C für 10-15 Minuten backen.
Flammkuchen mit Kürbis und Kräuterseitlingen | Gallerie Bild 1

0 Kommentare

Kommentieren darfst du jederzeit gerne hier

Du willst das Rezept kommentieren? Dann melde dich hier an!

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Gibt deinem neuen Kochbuch einen Namen

Are you sure? Kochbuch wirklich löschen?

Lieblingsrezept gefunden und unbedingt festhalten? Dann melde dich hier an und du hast deine Favoritenrezepte immer parat!

Das Rezept wurde erfolgreich zum Kochbuch hinzugefügt.

Willst du das Rezept wirklich aus dem Kochbuch löschen?

Are you sure? Rezept wirklich löschen?