Hefezopf

Hefezopf

mittel
Vorbereiten: 45 min Kochen/Backen: 30 min Gehen lassen/Abkühlen: 120 min

Dieser vegane Hefezopf steht dem Original in nichts nach! Durch die Zitronenschale erhält er eine leicht erfrischende Note. Die feine Bourbonvanille sorgt für einen Hauch des typischen Vanillearomas. Er ist so herrlich süß, wunderbar weich und richtig schön saftig und locker.

Rezepte speichern und sammeln

Schneller Zugriff auf gespeicherte Rezepte

Eigene Rezepte erstellen

Nährwerte deiner Rezepte automatisch berechnen

Das brauchst du für

1
275 ml
Simply V Bio Haferdrink*
100 g
Margarine (vegan)
42 g
Hefe
500 g
Weizen Mehl
100 g
Zucker
1 Prise
Salz
1 Stück
Vanilleschote
1 TL
Zitronenschale

* Zutat nicht aus dem Bundeslebensmittelschlüssel

Diät

Nährwerte

pro Portion
Kalorien 3212 kcal
Kohlenhydrate 518 g
Fett 95 g
Eiweiß 68 g

So wird's gemacht

1
Den Haferdrink in einem Topf auf kleiner Stufe leicht erwärmen, die Margarine hinzufügen und mit einem Rührlöffel rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Auf max. 30° C abkühlen lassen.
2
Dann die frische Hefe in das Hafermilch-Margarine-Gemisch hineinbröckeln und langsam auflösen lassen.
3
Das Mehl in eine große Rührschüssel geben (Sieben nicht nötig!), den Zucker und das Salz hinzufügen und mit dem Rührlöffel gut durchmischen.
4
Die Vanilleschote mit einem Küchenmesser anritzen, das Mark herauskratzen und zum Mehl-Zucker-Gemisch geben.
5
Die Zitrone heiß waschen, mit einem Geschirrtuch oder Küchenpapier gut trocken reiben und auf einer Küchenreibe oder einem Zestenreißer dünne Streifen abziehen. Die Zesten ebenfalls zum Mehl-Zucker-Gemisch geben.
6
Nun die Hefemilch zum Mehl-Zucker-Gemisch geben und alle Zutaten mit den Knethaken eines elektrischen Handrührgerätes zu einem kompakten Teig verkneten. Sollte der Teig kleben, nur Geduld: Mit der Zeit bildet sich ein elastischer Teig, deswegen kein zusätzliches Mehl einkneten. Am Ende sollte der Teig sich ganz einfach von der Schüsselwand lösen.
7
Nun die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Teig ca. 60 Min. an einem warmen Ort (z. B. bei 30° C im Backofen oder eingewickelt in einer Decke) gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
8
Nach der Gehzeit den Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und den Teig nochmals gut durchkneten.
9
Nun den Teig mit einem Teigspatel in 3 gleich große Stücke teilen und jeweils zu Strängen von etwa 50 cm formen.
10
Dann die 3 Stränge nebeneinander auf ein bemehltes Backblech legen und das obere Ende für mehr Festigkeit etwas zusammendrücken. Jetzt wie beim Zopfflechten vorgehen, dabei schön gleichmäßig arbeiten.
11
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Hefezopf auf das Blech setzen und etwa 30 Min. mit einem Geschirrtuch zugedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
12
Unterdessen den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen. Nun das Backblech in den Backofen in die mittlere Schiene geben und bei 160° C Umluft ca. 30 Min. backen, bis er leicht goldgelb gebacken ist.
Good to know
Nach der Ruhezeit kann man den Hefezopf mit der Pflanzenmilch bestreichen und mit Hagelzucker oder Mandelblättchen bestreuen.
Vogel mit Kochlöffel und Mütze
Hefezopf | Gallerie Bild 1

0 Kommentare

Kommentieren darfst du jederzeit gerne hier

Du willst das Rezept kommentieren? Dann melde dich hier an!

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Gibt deinem neuen Kochbuch einen Namen

Are you sure? Kochbuch wirklich löschen?

Lieblingsrezept gefunden und unbedingt festhalten? Dann melde dich hier an und du hast deine Favoritenrezepte immer parat!

Das Rezept wurde erfolgreich zum Kochbuch hinzugefügt.

Willst du das Rezept wirklich aus dem Kochbuch löschen?

Are you sure? Rezept wirklich löschen?