Kichererbsenfladen

Kichererbsenfladen

einfach
Vorbereiten: 15 min Kochen/Backen: 45 min Gehen lassen/Abkühlen: 180 min

Ein leckeres und proteinreiches Essen. Diese glutenfreien Fladen aus Kichererbsenmehl passen perfekt zu einem frischen Salat . Reste können am nächsten Tag mit zur Arbeit mitgenommen und aufgewärmt werden .Aber auch kalt sind sie ein Genuss.

Rezepte speichern und sammeln

Schneller Zugriff auf gespeicherte Rezepte

Eigene Rezepte erstellen

Nährwerte deiner Rezepte automatisch berechnen

Das brauchst du für

2
160 g
Kichererbsenmehl*
350 ml
Wasser
1 EL
Apfelessig
1 TL
Backpulver
1 Stück
Zwiebeln
1 kleine Stück
Zucchini
100 g
Kidney-Bohnen aus der Dose
15 g
Kokosfett
1/2 EL
Currypulver
zum Würzen
Salz
zum Würzen
Pfeffer
100 g
Simply V Reibegenuss*

* Zutat nicht aus dem Bundeslebensmittelschlüssel

Diät

Allergene

Nährwerte

pro Portion
Kalorien 672 kcal
Kohlenhydrate 78 g
Fett 25 g
Eiweiß 31 g

So wird's gemacht

1
Mehl, Wasser, Backpulver, Apfelessig und Gewürze mit dem Schneebesen verrühren. Anschließend abgedeckt quellen lassen. Ich lasse es meistens 3-4 Stunden stehen.
2
Die Zucchini und die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit den abgetropften Kidneybohnen und dem Käse zum Kichererbsenmehlgemisch geben. Alles miteinander vermengen.
3
Eine Tarteform oder Auflaufform mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form gießen.
4
Bei 200 °C ca. 45 Minuten backen.
Kichererbsenfladen | Gallerie Bild 1 Kichererbsenfladen | Gallerie Bild 1

0 Kommentare

Kommentieren darfst du jederzeit gerne hier

Du willst das Rezept kommentieren? Dann melde dich hier an!

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Gibt deinem neuen Kochbuch einen Namen

Are you sure? Kochbuch wirklich löschen?

Lieblingsrezept gefunden und unbedingt festhalten? Dann melde dich hier an und du hast deine Favoritenrezepte immer parat!

Das Rezept wurde erfolgreich zum Kochbuch hinzugefügt.

Willst du das Rezept wirklich aus dem Kochbuch löschen?

Are you sure? Rezept wirklich löschen?