Safranrisotto

Safranrisotto

einfach
Vorbereiten: 30 min

Dieses Risotto passt perfekt, wenn ihr einmal ein ganz besonderes Risotto auf den Tisch zaubern wollt - harmoniert auch ideal mit Fenchelgemüse!

Rezepte speichern und sammeln

Schneller Zugriff auf gespeicherte Rezepte

Eigene Rezepte erstellen

Nährwerte deiner Rezepte automatisch berechnen

Das brauchst du für

4
1 Stück
Zwiebeln
1 Zehen
Knoblauch
2 EL
Olivenöl
170 g
Karotte (Mohrrübe, Möhre)
300 g
Risottoreis*
100 ml
Weißwein trocken
1 Packung
Safran getrocknet
250 ml
Gemüsebrühe*
zum Würzen
Salz
zum Würzen
Pfeffer
zum Würzen
Muskatnuss getrocknet
100 g
Simply V Pastagenuss*

* Zutat nicht aus dem Bundeslebensmittelschlüssel

Diät

Allergene

Nährwerte

pro Portion
Kalorien 586 kcal
Kohlenhydrate 80 g
Fett 20 g
Eiweiß 17 g

So wird's gemacht

1
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Dann zusammen in Olivenöl anschwitzen
2
Karotten schälen, in Würfel schneiden und zu den Zwiebeln und Knoblauch geben.
3
Den Risottoreis zugeben und kurz mit anschwitzen. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen. Ein paar Safranfäden zugeben. Nach und nach mit der lauwarmen Gemüsebrühe auffüllen und köcheln lassen, bis alles sämig wird und der Reis noch etwas Biss hat.
4
Simply V Pastagenuss zugeben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Good to know
Am besten die Risottoreis-Sorte Carnaroli verwenden, dann wird das Risotto besonders cremig!
Vogel mit Kochlöffel und Mütze
Safranrisotto | Gallerie Bild 1

0 Kommentare

Kommentieren darfst du jederzeit gerne hier

Du willst das Rezept kommentieren? Dann melde dich hier an!

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Gibt deinem neuen Kochbuch einen Namen

Are you sure? Kochbuch wirklich löschen?

Lieblingsrezept gefunden und unbedingt festhalten? Dann melde dich hier an und du hast deine Favoritenrezepte immer parat!

Das Rezept wurde erfolgreich zum Kochbuch hinzugefügt.

Willst du das Rezept wirklich aus dem Kochbuch löschen?

Are you sure? Rezept wirklich löschen?